Sie befinden sich hier: Start » Aktuelles

Aktuelles

Gesundheit und Digitalisierung – funktioniert das Hand in Hand in der Pflege? Ja, mit dem richtigen Einsatz der Technik

Digitaltag am 18.06.2021: Zu Beginn waren sich einige der Teilnehmenden noch nicht sicher, ob sie die Digitalisierung als eher schädlich oder als eher förderlich für die Gesundheit einschätzen sollen. Andere waren sich hingegen schon sicher „Die Digitalisierung ist eine tolle Möglichkeit zur Gesundheitsförderung“.

Daher gingen wir der Sache erst einmal auf den Grund und erarbeiteten die Bereiche, in denen digitale Tools in der Pflege eingesetzt werden können. Die Bandbreite ist groß: In der Informationssammlung und -beschaffung, im Bereich der Dienstplangestaltung und der Tourenplanung, zur Dokumentation oder für die Kommunikation. Auf Veränderungen kann schneller reagiert werden und Absprachen auch auf weite Entfernungen erfolgen.

 

Doch einige Teilnehmende waren noch skeptisch. Ist das alles wirklich so gesund, wenn man ständig von digitalen Tools umgeben ist? Diese berechtigte Frage diskutierten wir gemeinsam und zeigten auf, dass Digitalisierungsprozesse durchaus positiv sind, wenn sie in den Arbeitsprozess integriert werden und Probleme lösen und keine neuen schaffen und wenn Mitarbeitende in die Einführung und Umsetzung einbezogen und Kompetenzen im Umgang mit der neuen Technik gestärkt werden. Daher: Negative und positive Folgen treten nicht durch die Technik an sich auf. Es kommt darauf an, wie die Technik eingesetzt wird.

 

Nach dieser Erkenntnis widmeten wir uns noch einmal gezielt der Stärkung der Gesundheit durch digitale Tools und trugen hier einiges zusammen: Meetings können auch aus der Distanz abgehalten werden und bauen dadurch Zeitdruck ab. Mit digitalen Tools können auch virtuelle Weiterbildungen genutzt werden, Sensoriken für die Gesundheitsüberwachung eingesetzt und aktive Pausen gemeinsam virtuell durchgeführt werden.

 

Genau letzteres setzten wir gleich in die Tat um: Wir wurden aktiv und führten gemeinsam Dehn- und Mobilisationsübungen für den gesamten Körper durch! Nach der kleinen Bewegungseinheit zogen die Teilnehmenden ein klares Resümee: Gesundheitsförderung geht auch digital und macht sogar noch Spaß!

Veranstaltungen

Starten Sie jeden Dienstag von 11:45 Uhr bis 12:00 Uhr schwungvoll mit uns in die Mittagspause. Tun Sie sich etwas Gutes! Egal ob allein oder mit Kolleg*innen. Egal ob mit oder ohne Kamera. Das Angebot ist kostenfrei. Probieren Sie es also einfach mal aus!
Der Wandel der Arbeit bedingt auch eine Anpassung unser Fähigkeiten und Qualifikationen. Im Rahmen bundesweiten Aktionswochen „Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen“ führen wir deswegen eine Sonderausgabe des Formats „Zukunftsdenken.live“ zu Weiterbildungsmöglichkeiten durch.
Wie kommunizieren wir? Welche Störungen können unsere Kommunikation beeinträchtigen? Und welche Vorteile verbergen sich hinter dem Ansatz der "Gewaltfreien Kommunikation"? Seien Sie dabei in unserem Workshop für ambulante Pflegedienste.

Wir bieten Forschung, Beratung und Qualifizierung in den Bereichen: