Sie befinden sich hier: Start » Aktuelles

Aktuelles

PFLEX.live: Das Strukturmodell und die Strukturierte Informationssammlung SIS® - Der Umstieg lohnt sich!

Die Pflegedokumentation – eine unbedingt notwendige Aufgabe, die jedoch oft mit viel Bürokratie verbunden ist. Doch wie kann man die Dokumentation entbürokratisieren?

Dieser Frage gingen wir in unserer vergangenen PFLEX.live Veranstaltung am 23.06.2020 nach. Frau Dr. Heike Morgenstern, Geschäftsführerin des Landesverband Hauskrankenpflege Sachsen e. V. (L. V. H. S.), gab zunächst einen inhaltlichen Abriss zu einem Dokumentationsmodell, dem sogenannten „Strukturmodell“ und der damit zusammenhängenden Strukturierten Informationssammlung SIS®.

Das Strukturmodell, welches im Jahr 2015 nach einem umfassenden Praxistest eingeführt wurde, ist eine Dokumentationsmethode, die weniger Dokumentationsaufwand bei gleichbleibender Gewährleistung der Dokumentationsstandards und Absicherung des Haftungsrecht bietet (Quelle: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/themen/pflege/entbuerokratisierung.html).

Anschließend wurde sich u.a. folgenden Fragen der Teilnehmenden gewidmet:

  • Wann und wie sollte die Pflegeablaufplanung evaluiert werden?
  • Wie wird die Beratung zu bekannten Risiken anhand des Strukturmodells umgesetzt?
  • Wie kann man Praxisanleiter*innen schulen, sodass sie ihre eigenen Azubis gut im Strukturmodell befähigen können?

Der Austausch zeigte: Die Einführung des Strukturmodells und der SIS® ist mit einer gewissen Umstellungsphase und Herausforderungen verbunden.

Doch Frau Dr. Morgenstern betonte: Gehen Sie den Schritt – wagen Sie es!

Veranstaltungen

Anknüpfend an das Online-Seminar vom 01.07.2020 vertiefen wir heute dessen Inhalte und fokussieren uns dabei besonders auf die Belange der Mitarbeitenden: Was tun operative Führungskräfte bereits für die Gesundheit der Mitarbeitenden und wie sieht kränkendes Führungsverhalten aus? Abschließend werden die Grenzen des Gesunden Führens nach dem do-care-Konzept nach Dr. Anne Katrin Matyssek betrachtet.

Wir bieten Forschung, Beratung und Qualifizierung in den Bereichen: