Sie befinden sich hier: Start » Aktuelles

Aktuelles

PFLEX.live – Den rechtlichen Fragen in der Corona-Zeit auf der Spur

Am 08. Mai stand im Rahmen des Projektes PFLEX SACHSEN wieder eine virtuelle Austauschrunde mit ambulanten Pflegeunternehmen auf dem Plan. Diesmal wurden Aspekte rund um das spannende Thema des Krankenhausentlastungsgesetzes aufgegriffen und weitere rechtliche Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer geklärt.

Frau Annett Lotze vom Verband der Ersatzkassen e.V. (VDEK), Landesverband Sachsen, stellte zunächst das Krankenhausentlastungsgesetz vor. Danach ging sie auf wichtige Aspekte der FAQ-Liste zur Umsetzung der Kostenerstattungs-Festlegungen des GKV-Spitzenverbandes nach § 150 Absatz 3 SGB XI zum Ausgleich der SARS-CoV-2 bedingten finanziellen Belastungen der Pflegeeinrichtungen ein. Die Pflegeunternehmen erhielten somit nicht nur einen aufschlussreichen Input zu Mindereinnahmen, Mehrausgaben und Erstattungsleistungen, sondern bekamen zudem eine große Bandbreite an Unterstützung u.a. in Form von Kontakten und Dokumenten geboten.

 

Obendrein wurden vom PFLEX Team weitere rechtliche Fragen zur Ausbildungsvergütung, der Kinderbetreuung sowie Fragen zu Besuchsverboten und den rechtlichen Bedingungen bei Demenz-Patienten in der Corona-Zeit aufgegriffen, diskutiert und beantwortet.

 

In spannenden 75 Minuten waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im PLFEX.live rechtlichen Fragen auf der Spur, wurden für weitere Schritte in der Corona-Zeit gewappnet und konnten sich untereinander austauschen. „Das war das Highlight des Tages“ berichtet zudem eine Teilnehmerin im Austausch.  

 

An dieser positiven Rückmeldung halten wir als PFLEX Team fest und greifen weitere wichtige und aktuelle Themen in den nächsten PFLEX.live Austauschrunden auf, an denen interessierte Pflegeunternehmen gern teilnehmen können.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.

Veranstaltungen

Es ist wieder soweit: Ihm Rahmen des Projektes PFLEX SACHSEN findet am 11.06.2020 die fünfte virtuelle Austauschrunde statt. Diesmal mit dem Thema: Handlungsempfehlungen für die Ausgestaltung des Rahmenlehrplans in der generalistischen Pflegeausbildung.
In der letzten Runde berichteten die TeilnehmerInnen zunächst von ihren Erfahrungen in der aktuellen Situation. In der nächsten Runde möchten wir hierauf aufbauen. Es ist aber kein Muss, am letzten Webinar teilgenommen zu haben.
Ein Wirtschaftsdialog veranstaltet von MIKOMI der Hochschule Mittweida

Wir bieten Forschung, Beratung und Qualifizierung in den Bereichen: