Sie befinden sich hier: Start » Projekte

Perspektivwechsel Wirtschaft – Jugend

In fünf sächsischen Kommunen können Unternehmer*innen, kommunale Vertreter*innen und Schüler*innen jeweils aus ihrer Sicht das gewählte Thema diskutieren und dabei die Sichtweise, die Wünsche und Ziele der anderen kennenlernen. Aus diesem Perspektivwechsel heraus entstehen Handlungsfelder, die dazu führen, zielgruppengerechte Maßnahmen zu ergreifen bzw. zielgruppengerecht zu kommunizieren.

Das Vorhaben aus der Förderrichtlinie Demografie der Sächsischen Staatskanzlei wird in demografisch besonders betroffenen Orten im ländlichen Raum durchgeführt.

„Perspektivwechsel Wirtschaft-Jugend“ bedeutet, wir geben Vertretern*innen von Kommunen und Unternehmen gemeinsam mit Schüler*innen die Möglichkeit, jeweils aus ihrer Perspektive heraus zu beschreiben, was sie im Hinblick auf ein vorher vereinbartes Fokus-Thema wahrnehmen und dieses Bild zurückzumelden an die Beteiligten.

Welche Fokus-Themen könnten das sein?

  • regionales Arbeitgeber- und Azubimarketing: Wie werden die Unternehmen vor Ort als Arbeitgeber und Ausbildungsbetriebe wahrgenommen?
  • attraktive Gestaltung von Arbeit und Leben vor Ort: Welche Faktoren beeinflussen die Entscheidung, zu bleiben oder fortzugehen? Wie werden die Aktivitäten von Kommunen und Unternehmen wahrgenommen und bewertet?
  • berufliches und alltägliches Miteinander der Generationen: Wie gehen jüngere und ältere Menschen miteinander um? Wie gelingt es, Stereotype und Vorurteile abzubauen?
  • lebenslanges Lernen und Wissenstransfer: Wie werden Mitarbeiter*innen motiviert und unterstützt ihr Wissen stets auf dem neuesten Stand zu halten und ihre Erfahrungen weiterzugeben?
  • Mobilität als Teil der Daseinsvorsorge für Jugendliche in Verbindung mit Ausbildung und Arbeit: Welche Maßnahmen gibt es, um den besonderen Anforderungen von Praktikanten, Auszubildenden und jungen Mitarbeitern*innen gerecht zu werden?
  • eigene Vorschläge

 

Das Vorhaben wird gemeinsam mit dem ddn in Sachsen durchgeführt.

Ablauf

Laufzeit

01.04.2020 bis 31.03.2021

Kontakt

ATB Arbeit, Technik und Bildung gGmbH

Prof. Dr.-Ing. Michael Uhlmann: demografie(at)atb-chemnitz.de

Tel: 0371 / 369 58 11

Fax: 0371 / 369 58 25

 

 

Das Demographie Netzwerk e.V. in Sachsen

Dr. Gabriele Albrecht-Andrassy

Sierksstraße 15, 01326 Dresden

Telefon: 0179 9008930

Email: g.albrecht-andrassy(at)ddn-regionalnetzwerk.de

 

 

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.