Sie befinden sich hier: Start » Aktuelles

Aktuelles

Es geht wieder los - Einladung zur Teilnahme "ShiftLifeBalance"

Wir freuen uns, Ihnen eine einzigartige Möglichkeit zur Teilnahme an unserem Projekt "ShiftLifeBalance – Schichtarbeit sozialpartnerschaftlich gestalten" anzubieten. Denn: Ab September 2024 starten wir mit dem neuen Durchführungszyklus! Dieses Projekt ist Ihr Schlüssel zur Stärkung der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Ihrer Mitarbeitenden in der Produktion.

Lesezeit: ca. 2 Minuten

 

Was ist ShiftLifeBalance?

 

ShiftLifeBalance ist ein innovatives Projekt, das darauf abzielt, Schichtarbeit in sächsischen Produktionsbetrieben attraktiver zu gestalten und Mitarbeitenden die Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung zu bieten. Im Kern steht die unternehmensinterne Arbeitsgruppe, die individuelle Lösungen zur Flexibilisierung von Schichtkonzepten entwickeln – natürlich immer in Absprache mit Geschäftsführung, Personalverantwortlichen oder Betriebsrat. Die Lösungen werden erprobt und weiterentwickelt. Ganz im Sinne unseres Credos: „Gemeinsam Lernen und Experimentieren!“ Über die teilnehmenden Betriebe mit Schichtarbeit hinweg können sich die Arbeitsgruppen austauschen und erhalten Unterstützung durch regelmäßige Workshops zu relevanten Themen wie Schichtmodelle, Gesundheit in der Schichtarbeit, Gleichstellung und Diversität. Lesen Sie hier, wie das bisher funktioniert hat.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick:

 

  • Bildung einer unternehmensinternen Arbeitsgruppe: Ihre Mitarbeitenden entwickeln maßgeschneiderte Lösungen für flexiblere Schichtmodelle.
  • Sechs Themenworkshops: Ihre Mitarbeitenden vertiefen ihr Wissen zu wichtigen Aspekten der Schichtarbeit und erhalten wertvolle Anregungen für die betriebliche Umsetzung.
  • Anwendungsworkshops vor Ort: Tauschen Sie sich mit den anderen teilnehmenden Unternehmen aus und erhalten Sie Tipps für die praktische Umsetzung der erarbeiteten Konzepte in Ihrem Unternehmen.
  • Austausch und Vernetzung: Profitieren Sie vom organisierten Austausch mit anderen Produktionsunternehmen in Sachsen.
  • Enge und maßgeschneiderte Begleitung: ATB begleitet Sie auf dem gesamten Umsetzungsweg und ist Ihr Sparringspartner bei der Entwicklung und Erprobung neuer Lösungsansätze zur Flexibilisierung der Schichtarbeit.
  • Keine zusätzlichen Kosten Dank Förderung

 

Wir befähigen Ihr Personal dazu, die Arbeitsgruppen zielgerichtet anzuleiten und unterstützen sie beim Aufbau und der Begleitung dieser. Außerdem finden wir mit Ihnen heraus, wo Sie gerade stehen und wohin Sie wollen. Abgerundet wird der Start ins Projekt durch eine von uns organisierte innerbetriebliche Veranstaltung, die informiert und offene Fragen klärt.

 

Wir stehen Ihnen bei jedem Schritt zur Seite und begleitet den gesamten Prozess.

 

Ihre Ansprechperson:

Melanie Trommer

E-Mail: m.trommer(at)atb-chemnitz.de

Tel.: 0371 / 369 58 24

 

Förderung und Kosten:

 

Das Projekt „ShiftLifeBalance – Schichtarbeit sozialpartnerschaftlich gestalten“ wird im Rahmen des Programms „Wandel der Arbeit sozialpartnerschaftlich gestalten: weiter bilden und Gleichstellung fördern (ESF-Sozialpartnerrichtlinie)“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und die Europäische Union über den Europäischen Sozialfonds Plus (ESF Plus) gefördert.

 

Die Teilnahme am Projekt ist für Ihr Unternehmen kostenneutral.

 

Nutzen Sie diese Gelegenheit, die Arbeitszeitgestaltung in Ihrem Unternehmen zu verbessern und sich als attraktiver Arbeitgeber in Sachsen zu positionieren. Gemeinsam können wir die Zukunft der Schichtarbeit positiv gestalten.

Das Projekt „ShiftLifeBalance – Schichtarbeit sozialpartnerschaftlich gestalten“ wird im Rahmen des Programms „Wandel der Arbeit sozialpartnerschaftlich gestalten: weiter bilden und Gleichstellung fördern (ESF-Sozialpartnerrichtlinie)“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und die Europäische Union über den Europäischen Sozialfonds Plus (ESF Plus) gefördert.

Veranstaltungen

Wir freuen uns sehr, unser neuestes Angebot „KI zum Anfassen – Hands-on AI“ vorstellen zu können. Tobias Sanders, Mitarbeiter bei ATB und im Zukunftszentrum, bietet gemeinsam mit Kolleg:innen aus dem Zukunftszentrum praxisorientierte Workshops an, in denen Sie die Möglichkeit haben, verschiedene generative KI-Tools auszuprobieren und deren Anwendungsmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen zu diskutieren.
Wir freuen uns sehr, unser neuestes Angebot „KI zum Anfassen – Hands-on AI“ vorstellen zu können. Tobias Sanders, Mitarbeiter bei ATB und im Zukunftszentrum, bietet gemeinsam mit Kolleg:innen aus dem Zukunftszentrum praxisorientierte Workshops an, in denen Sie die Möglichkeit haben, verschiedene generative KI-Tools auszuprobieren und deren Anwendungsmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen zu diskutieren.

Wir begleiten Sie mit Forschung, Beratung und Qualifizierung in den Handlungsfeldern: