Sie befinden sich hier: Start » Aktuelles

Aktuelles

Neues aus dem Projekt AUGMENTED EDUCATION: die Erarbeitung der digitalen Lernszenarien ist in vollem Gange

Bereits vor einigen Woche berichteten wir über die ersten Testläufe der digitalen Lernszenarien im Ausbildungsunterricht der BildungsWerkstatt Chemnitz gGmbH. Inzwischen konnten insgesamt drei Lernszenarien fertiggestellt werden.

Nachdem der erste in Rahmen des Projektes AUGMENTED EDUCATION entwickelte Online-Kurs „Messen 1“ bereits im Juli erprobt wurde, konnte im August das nächste Lernszenario „Kostenbewusstes Planen und Organisieren“ einem Testlauf unterzogen werden. Der kürzlich fertiggestellte Kurs „C1 - CNC-Grundlagen“ wird seit September erstmalig in den praktische Ausbildungsunterricht integriert. Um ein möglichst umfangreiches Bild über die Stärken und Schwächen der Kurse zu erhalten und mögliche Optimierungsbedarfe aufzudecken, finden parallel zu den Testläufen umfangreiche Erhebungen statt. Die Projektpartner*innen der TU Chemnitz hospitieren dabei zum einen während der Lehrveranstaltungen in der BildungsWerkstatt gGmbH und führen zum anderen ausführliche Gespräche mit einzelnen Auszubildenden durch, um deren Eindrücke von den Lernszenarien einzufangen.

Ergänzend dazu findet am Ende jeder Testwoche eine Erhebung mittels Fragebogen statt. Zeitgleich führt die ATB gGmbH Gespräche mit den betrieblichen Ausbildern aus den beteiligten KMU durch. Die Ausbilder erhalten dabei zunächst eine kurze Einführung in das Konzept des „blended learnings“ und dürfen anschließend selbst eines der digitalen Lernszenarien ausprobieren. Ihre Rückmeldungen bezüglich der Stärken und Schwächen der Lernszenarien werden ausführlich dokumentiert und fließen in die Weiterentwicklung der digitalen Lernszenarien ein.

 

Das Projekt „Augmented Education“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Bildungs-Werkstatt Chemnitz gGmbH, der ATB Arbeit, Technik und Bildung gGmbH und der TU Chemnitz – Professur für Arbeitswissenschaften und Innovationsmanagement.

Veranstaltungen

Starten Sie jeden Dienstag von 11:45 Uhr bis 12:00 Uhr schwungvoll mit uns in die Mittagspause. Tun Sie sich etwas Gutes! Egal ob allein oder mit Kolleg*innen. Egal ob mit oder ohne Kamera. Das Angebot ist kostenfrei. Probieren Sie es also einfach mal aus!
Der Wandel der Arbeit bedingt auch eine Anpassung unser Fähigkeiten und Qualifikationen. Im Rahmen bundesweiten Aktionswochen „Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen“ führen wir deswegen eine Sonderausgabe des Formats „Zukunftsdenken.live“ zu Weiterbildungsmöglichkeiten durch.
Wie kommunizieren wir? Welche Störungen können unsere Kommunikation beeinträchtigen? Und welche Vorteile verbergen sich hinter dem Ansatz der "Gewaltfreien Kommunikation"? Seien Sie dabei in unserem Workshop für ambulante Pflegedienste.

Wir bieten Forschung, Beratung und Qualifizierung in den Bereichen: