Sie befinden sich hier: Start » Aktuelles

Aktuelles

UnternehmensWert:Mensch: 7 Jahren erfolgreiche Beratung und Begleitung

330 Betriebe konnten wir gemeinsam mit den Beraterinnen und Berater in dieser Zeit erfolgreich begleiten.

Die ATB führte als eine der drei kooperierenden Erstberatungsstellen (gemeinsam mit ARBEIT und LEBEN Sachsen e.V. sowie RKW Sachsen GmbH Dienstleistung und Beratung) in Sachsen zwischen 2015 bis 2022 mehr als 330 betriebliche Erstberatungen durch. In deren Ergebnis profitierten über 300 Unternehmen mit insgesamt mehr als 8.500 Beschäftigten in Sachsen von geförderten Prozessberatungen.

 

Der Großteil der 220 Beratungen fand im Programmzweig uWM classic statt. Die Priorität der Unternehmen lag in den Handlungsfeldern „Personalführung“ (ca. 88%) und „Wissen & Kompetenz“ (ca. 84%) - oft in Kombination. Dies zeigt, dass nicht nur Fachwissen bedeutend ist, sondern auch weiche Faktoren, um als Unternehmen erfolgreich zu sein.

 

Seit 2018 kamen Schwerpunkte zur digitalen Transformation und den damit verbundenen Veränderungsprozessen in den KMU zum Programm hinzu. 53 Unternehmen nutzen dies und setzten erfolgreich Lern- und Experimentierräume um, um sich weiterzuentwickeln. Adressierte Handlungsfelder waren hier insbesondere „Produktionsmodell und Arbeitsorganisation“ mit 80%, „Personalpolitik, Beschäftigung & Qualifizierung“ mit 52% sowie „Arbeitsplatz der Zukunft“ mit 49%. Letzteres umfasste Umsetzungsthemen wie dem „Einsatz agiler Methoden“, dem „Umgang mit Software bzw. Technik“, der „Einführung neuer Arbeitsweisen“, dem „Aufbau digitaler Kompetenzen“ sowie der „externe Kommunikation in sozialen Medien“.

 

Schlussendlich kamen im Oktober 2021 nochmals zwei neue Programmzweige mit insgesamt 60 Unternehmen hinzu: „Gestärkt durch die Krise“ (GdK) unterstützte den Aufbau und die Stärkung organisationaler Resilienz. Es ging um die Etablierung einer widerstandsfähigen und innovationsbereiten Unternehmenskultur, um die COVID-19-Pandemie und deren Folgen gut und nachhaltig zu meistern, aber auch darum, sich auf weitere Krisen besser vorbereiten zu können. 

 

Women in Tech“ (WiT) begleitete Unternehmen der IT- und Tech-Branche dabei, Frauen für die Branche zu gewinnen und sie langfristig im Betrieb zu halten. Im Programmzweig wurden KMU beraten, wie sie mehr Chancengleichheit gewährleisten und ihr Personalmanagement ganzheitlich diversitätsorientiert aufstellen können.

 

 

Am 31.08.2022 lieft das Förderprogramm aus. Aber keine Sorge, das nächste steht schon in den Startlöchern: Auch durch „INQA-Coaching“ werden Unternehmen wieder kompetent beraten und unterstützt. Die Bewerbungsphase läuft und wir hoffen, auch ab 2023 wieder für Sie da sein zu können.   

 

Veranstaltungen

Im Fokus stehen der Austausch, die gegenseitige Beratung der Führungskräfte untereinander sowie das Lernen an Fallbeispielen aus den Unternehmen. So erhalten die Teilnehmenden konkrete, praxisrelevante Impulse für ihr Unternehmen. Unsere Dozent:innen moderieren und begleiten die Veranstaltungen mit Impulsen aus Wissenschaft und Praxis. Es sind insgesamt fünf 7-stündige Workshops in Präsenz geplant. Jeder Workshop soll bei einem gastgebenden Unternehmen aus dem Teilnehmendenkreis stattfinden. Die Teilnehmendenzahl ist auf 20 Personen begrenzt.
Am Mittwoch, den 12.10.2022 starten wir bereits 11:00 Uhr bis 11:15 Uhr schwungvoll mit Ihnen in den Mittag. Tun Sie sich etwas Gutes! Egal ob allein oder mit Kolleg*innen. Egal ob mit oder ohne Kamera. Das Angebot ist kostenfrei. Probieren Sie es also einfach mal aus!
Online-Veranstaltung: Gesunde Beschäftigte – Starke Betriebe Fachkräftesicherung durch Betriebliches Gesundheitsmanagement

Wir begleiten Sie mit Forschung, Beratung und Qualifizierung in den Handlungsfeldern: