Sie befinden sich hier: Start » Projekte

BGM – eine Investition in die Zukunft Mittelsächsischer KMU

Die Gesundheit der Mitarbeitenden ist für viele Unternehmen nicht erst seit Beginn der Corona-Pandemie ein zentrales Thema. Doch oftmals fehlt der konkrete Ansatzpunkt, um die Gesundheit im eigenen Unternehmen zu stärken. Im Rahmen des durch die Fachkräfteallianz Mittelsachsen geförderten Projektes „BGM – eine Investition in die Zukunft Mittelsächsischer KMU“ beraten wir 7 bis 10 kleine und mittlere Unternehmen im Landkreis Mittelsachsen zum Nutzen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) und begleiten erste Schritte der nachhaltigen Umsetzung.

Hintergrund

Viele von Ihnen kennen sicher das Problem: Muskelskelett- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder psychische Beeinträchtigungen häufen sich und führen zu steigenden Fehlzeiten und Produktivitätseinbußen. Da psychische und physische Leiden die Menschen nicht nur privat, sondern auch in ihrem Berufsleben erheblich beeinträchtigen, ist es umso wichtiger, die Gesundheit am Arbeitsplatz zu stärken. Doch dies stellt insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen oft eine Herausforderung dar.

 

Dabei ist die Lösung keine Unbekannte: Ein strukturiertes betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) kann der Schlüssel dafür sein, die Belastungen für Mitarbeitende zu verringern und ihre Gesundheit nachhaltig zu stärken. Dabei werden systematisch über alle Ebenen und Bereiche im Unternehmen hinweg verschiedene Prozesse zur Stärkung der Gesundheit am Arbeitsplatz eingeführt.

 

Genau an dieser Stelle setzt das Projekt „BGM – eine Investition in die Zukunft Mittelsächsischer KMU“ an. Das Ziel ist es, 7 bis 10 kleine und mittlere Unternehmen des Landkreis Mittelsachsen durch gezielten Input und unternehmensübergreifenden Austausch zum Nutzen des betrieblichen Gesundheitsmanagements zu sensibilisieren. Durch individuelle Beratungen werden die beteiligten Unternehmen zudem bei den ersten Schritten der Etablierung eigener BGM-Programme begleitet. Die Teilnahme am Projekt ist kostenfrei!

 

Welchen Nutzen hat eine Projektteilnahme für Sie?

  • Sie erhalten im Rahmen verschiedener Veranstaltungsformate gezielten Input zu den wichtigsten Aspekten eines nachhaltigen BGM.
  • Sie tauschen sich mit anderen Unternehmen aus dem Landkreis Mittelsachsen aus und erfahren, wie Gesundheit am Arbeitsplatz praktisch umgesetzt werden kann.
  • Sie optimieren Strukturen und Ressourceneinsatz mit unserer fachkundigen Unterstützung.
  • Sie stärken gemeinsam mit uns die Gesundheit Ihrer Mitarbeitenden.
  • Sie befördern durch das Projekt Bindung, Motivation und Betriebsklima in Ihrem Unternehmen.

Wie läuft das Ganze ab?

Das kostenfreie Projekt wird von Mai 2021 bis Februar 2022 im Landkreis Mittelsachsen durchgeführt. Folgende Veranstaltungsformate sind geplant:

  • Individuelle Kennenlern- und Bedarfsentwicklungsgespräche
  • Kick-Off-Veranstaltung für alle teilnehmenden Unternehmen
  • Individuelle Begleitung der teilnehmenden Unternehmen
    • unternehmensinterne Auftaktveranstaltung
    • persönliche Beratungsgespräche
    • Begleitung erster Umsetzungsschritte
  • 6 Unternehmensworkshops
  • Bereitstellung eines Handlungsleitfadens zur Implementierung von BGM-Programmen

Interessiert? Dann nutzen Sie noch heute die Chance und sichern Sie sich einen der begehrten Plätze!

Für Fragen und die Anmeldung steht Ihnen

 

Frau Sofie Grundmann

Mail: grundmann(at)atb-chemnitz.de

Tel.: 0371 / 369 58 23

Fax: 0371 / 369 58 25

 

zur Verfügung.

 

Anmeldeschluss ist der 31.07.2021.

 

Downloads

FLYER

 

 

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes und durch die Fachkräfteallianz unterstützt.